Vergleich: Tintenstrahldrucker vs. Laserdrucker

Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker Welche Druckertechnik wählen?

Bei einem Druckerkauf steht der Verbraucher immer als erstes vor der Entscheidung: Tintenstrahler oder Laser? Auf die Frage, welche Druckmethode besser ist, gibt es keine pauschale Antwort. Dies kommt ganz auf den Verwendungszweck des Druckers an. Wer ausschließlich einen Printer zum Drucken von einer großen Menge an Textdokumenten benötigt, für den ist der Laserdrucker die richtige Wahl. Die Lasertechnik druckt nämlich wesentlich schneller. Doch im Bereich Fotos glänzt der Tintenstrahldrucker.

Welcher Drucker ist am besten?

Ein großer Vorteil des Laserdruckers im Vergleich zum Tintenstrahldrucker ist seine Geschwindigkeit. Im Durchschnitt drucken Laserdrucker doppel so schnell wie Drucker mit Tintenstrahltechnik. Doch wer hochwertige Fotos drucken will, sollte lieber die langsamere Variante wählen. Aus dem Tintenstrahldrucker kommen einfach bessere Bilder. Dieser Drucker kann in einer wesentlich höheren Auflösung drucken und schafft dadurch schärfere Fotos. Auf einem guten Fotopapier können viele Tintenstrahler sogar Fotos drucken, die an die Qualität aus dem Fotoladen herankommen. Außerdem haben sie noch einen weiteren Vorteil: Tintenstrahldrucker sind wesentlich leiser. Früher waren Laserdrucker um ein vielfaches teurer als Tintenstrahler, doch dies hat sich mittlerweile geändert. Im Durchschnitt ist die Lasertechnik zwar immer noch ein wenig teurer als Tintenstrahlmethode, doch die Preisspanne ist heutzutage wesentlich enger. So werden heute auch schon Farblaserdrucker für unter 200 Euro angeboten.

Was Sie beim Druckerkauf beachten sollten

Wenn Sie beabsichtigen sich einen neuen Drucker zu kaufen, egal welcher Art, sollten Sie beim Preisvergleich nicht ausschließlich auf die Kaufkosten des Gerätes achten. Schließlich müssen die Tintenpatronen oder Laserkatuschen von Zeit zu Zeit durch neue ersetzt werden. Hersteller von besonders günstigen Druckern versuchen oft, ihre Einnahmen durch überhöhte Preise von Patronen auszugleichen. Beim Kauf eines Druckers sollten Sie deshalb daran denken, dass Sie zum Beispiel nicht in jeden Drucker eine HP Druckerpatrone einbauen können. Die Hersteller bieten schließlich nicht alle Druckerpatronen in einem einheitlichen Standard an. Am besten ist es, einen Drucker auszuwählen, dessen Druckerpatronen nachgefüllt werden können. Beim Nachfüllen sollten Sie aber eine hochwertige Tinte auswählen. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie für einen Drucker von Samsung Toner vom Hersteller wählen. Dies gilt auch für andere Druckermarken. Markentoner bieten einfach in der Regel eine höhere Qualität als Discountprodukte.

Wie gut sind All-In-One-Drucker?

All-In-One-Drucker gibt es sowohl mit Tintenstrahltechnik wie auch als Laserdrucker. Sie haben also auch bei All-In-One-Druckern die freie Wahl. Die Druckqualität dieser Geräte unterscheidet sich nicht von den einfachen Druckern. Multifunktionsdrucker haben den entscheidenden Vorteil, dass sie viel mehr können als nur drucken. Sie können darüber hinaus auch scannen und kopieren. Mit solch einem Gerät können Sie viel Platz in einem Arbeitszimmer einsparen. Allerdings sind All-In-One-Drucker in der Regel auch teurer als herkömmliche Drucker.

Drucker Vergleich

Ein interessanter Vergleich verschiedener Tintenstrahl- und Laserdrucker ist auf der folgenden Webseite zu finden: Drucker Vergleich. Übrigens, auch Multifunktionsdrucker werden dort vorgestellt.